Sie sind hier:

Brasiliens Ex-Präsident - Lula ignoriert Frist für Haftantritt

Datum:

Der zu zwölf Jahren verurteilte brasilianische Ex-Präsident Lula sollte sich zum Antritt seiner Haftstrafe der Polizei stellen - und tat es nicht.

Ex-Präsident Lula da Silva.
Ex-Präsident Lula da Silva. Quelle: Eraldo Peres/AP/dpa

Der wegen Korruption verurteilte brasilianische Ex-Staatspräsident Luiz Inacio Lula da Silva (72) hat eine gerichtlich festgesetzte Frist zu seinem Haftantritt vorerst verstreichen lassen. Er stellte sich nicht der Bundespolizei, obwohl dies von einem Gericht angeordnet worden war.

Laut Nachrichtenagentur Brasil verhandelten Lulas Anwälte mit der Bundespolizei. Polizei und Gericht müssten entscheiden, wann der Haftbefehl zugestellt werde. Lula stehen noch weitere Berufungsinstanzen offen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.