Sie sind hier:

Brasiliens Ex-Präsident Lula - Zwölf Jahre Gefängnis

Datum:

Ein Korruptionsurteil gegen Brasiliens Ex-Präsidenten Lula ist bestätigt - damit droht dem linken Hoffnungsträger das Aus für seine Präsidentschaftskandidatur.

Brasiliens Ex-Präsident Lula.
Brasiliens Ex-Präsident Lula. Quelle: Marcelo Chello/ZUMA Wire/dpa

Der langjährige Präsident Brasiliens, Luiz Inacio Lula da Silva, soll wegen Korruption und Geldwäsche für zwölf Jahre ins Gefängnis. Das entschied ein Berufungsgericht und erhöhte die Strafe der ersten Instanz. Damit könnte der 72-Jährige auch nicht im Oktober erneut für das Präsidentenamt kandidieren.

Lula bleibt vorerst auf freiem Fuß und könnte versuchen, am Obersten Gerichtshof Revision zu erwirken. Aber nach zwei klaren Urteilen wird ein Vermeiden der Haftstrafe unwahrscheinlich.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.