Sie sind hier:

Brasiliens Ex-Präsident - Lulas Freilassung untersagt

Datum:

Wegen Korruption sitzt Brasiliens Ex-Präsident im Gefängnis. Doch das Berufungsverfahren läuft. Nun gibt es Wirbel um eine mögliche Entlassung.

Ex-Präsident Lula weist die Vorwürfe gegen sich zurück.
Ex-Präsident Lula weist die Vorwürfe gegen sich zurück.
Quelle: Paulo Lopes/ZUMA Wire/dpa

Die Freilassung des zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilten brasilianischen Ex-Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva ist vorerst gestoppt. Die Polizei solle den 72-Jährigen nicht auf freien Fuß setzen, bis er den Fall geprüft habe, entschied der zuständige Richter Joao Gebran Neto.

Zuvor hatte ein Bundesrichter die sofortige Freilassung des früheren Staatschefs angeordnet. Wegen Korruption verbüßt Lula eine zwölfjährige Strafe. Der Politiker weist die Vorwürfe zurück.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.