Sie sind hier:

2. Bundesliga - Braunschweig steigt ab - Aue zittert

Datum:

Trauer bei Eintracht Braunschweig, Zittern bei Erzgebirge Aue - und viermal ganz große Erleichterung: Der letzte Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hatte pure Dramatik zu bieten.

Entsetzen bei Eintracht nach dem 3:2 für Kiel
Entsetzen bei Eintracht nach dem 3:2 für Kiel
Quelle: dpa

Eintracht Braunschweig muss den#Gang in die 3.Fußball-Liga antreten.#Die Niedersachsen verloren am#letzten Spieltag der 2.#Bundesliga mit 2:6 (2:4) bei Holstein Kiel und rutschten damit von Relegationsrang 16 noch auf den 17.Platz ab. Für#Braunschweig ist es der erste#Zweitliga-Abstieg seit 2007, noch vor einem#Jahr verpasste der#BTSV in der#Relegation nur knapp den#Sprung in die Bundesliga.

Erzgebirge Aue muss als Tabellen-16. nach einem 0:1 (0:0) bei Darmstadt 98 am Freitag und Dienstag in die Relegation gegen den Drittliga-Dritten Karlsruher SC.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.