Sie sind hier:

Werder Bremen - Kohfeldt vorerst Cheftrainer

Datum:

Der Bundesligist verpflichtet Florian Kohfeldt als Nachfolger von Alexander Nouri. Trotz Niederlage am vergangenen Sonntag soll er mindestens bis zur Winterpause Chefcoach bleiben.

Florian Kohfeldt, aufgenommen am 03.11.2017
Quelle: dpa

Florian Kohfeldt fungiert beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen mindestens bis zur Winterpause als Cheftrainer. Die vorläufige Beförderung des bisherigen Interimscoaches bestätigten die Hanseaten am Freitag nach Gesprächen mit mehreren Kandidaten für die Nachfolge von Alexander Nouri.

Kohfeldt hatte die sportliche Verantwortung bei den noch sieglosen Bremern Ende Oktober nach Nouris Entlassung übertragen bekommen, sein erstes Punktspiel als Interimscoach jedoch am vergangenen Sonntag bei Eintracht Frankfurt 1:2 verloren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.