Sie sind hier:

Bremens Regierungschef - Sieling für Minderheitsregierung

Datum:

Bremens Regierungschef Sieling äußert sich zur "Kooperations-Koalition". Die Idee basiere auf dem Tolerierungsgedanken: "Kooperieren ja, aber nicht heiraten."

Sieling spricht sich für eine Minderheitsregierung aus.
Sieling spricht sich für eine Minderheitsregierung aus. Quelle: Ingo Wagner/dpa

Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) spricht sich für die Tolerierung einer Minderheitsregierung auf Bundesebene aus. Dies sei das derzeit tragfähigste Modell für eine Zusammenarbeit von SPD und Union. "Das wäre Neuland für Deutschland, aber andere Länder können das auch", sagte Sieling.

Ob man zusammenfände, sei offen. Die Vertrauensbasis sei von der Union beschädigt worden. Am Freitag will der SPD-Vorstand entscheiden, ob Sondierungsgespräche mit der Union aufgenommen werden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.