Sie sind hier:

Brexit-Beauftragter - Merz hilft Landesregierung in NRW

Datum:

Längere Zeit war es um Friedrich Merz still. Jetzt ist der Ex-Unionsfraktionschef als Berater für die Landesregierung in NRW im Gespräch.

Friedrich Merz ist als Brexit-Beauftragter in NRW im Gespräch.
Friedrich Merz ist als Brexit-Beauftragter in NRW im Gespräch. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz soll künftig für die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen arbeiten. Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, soll Merz von Januar 2018 an Brexit-Beauftragter werden und sich um transatlantische Beziehungen kümmern.

Er wolle gern "professionelle Hilfe leisten", sagte Merz dem Blatt. Das bedeute aber kein Comeback als Politiker. Merz ist Vorsitzender der Atlantik-Brücke, ein privater Verein zur Stärkung der deutsch-amerikanischen Freundschaft.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.