Sie sind hier:

Brexit-Deal in Großbritannien - May will für Vertragspaket kämpfen

Datum:

Nach monatelanger Kleinstarbeit stimmen die verbleibenden 27 EU-Staaten dem Brexit-Paket zu. Ob das in London reicht, ist jedoch mehr als fraglich.

Theresa May, Premierministerin von Großbritannien.
Theresa May, Premierministerin von Großbritannien.
Quelle: Alastair Grant/AP/dpa

Nach der Zustimmung der verbleibenden 27 EU-Staaten will die britische Premierministerin Theresa May im eigenen Land für das Brexit-Vertragspaket kämpfen. "Ich werde mich mit ganzem Herzen für diese Vereinbarung einsetzen, im Parlament und darüber hinaus", kündigte May an.

Die Chefin der nordirischen Partei DUP, Arlene Foster, drohte May unterdessen mit einer Aufkündigung der Zusammenarbeit. Ihre Partei werde unter keinen Umständen Mays Brexit-Deal unterstützen, sagte Foster dem Sender BBC.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.