Sie sind hier:

Brexit-Streit - Tusk will jede Chance nutzen

Datum:

Der Brexit steht kurz bevor. Noch immer können sich Großbritannien und die EU nicht auf einen geregelten Ausstieg einigen. Donald Tusk will aber nicht aufgeben.

EU-Ratspräsident Donald Tusk. Archivbild
EU-Ratspräsident Donald Tusk. Archivbild
Quelle: Jason Decrow/AP/dpa

EU-Ratspräsident Donald Tusk will weiter nach einer Lösung im Brexit-Streit suchen. Großbritannien habe zwar immer noch keine umsetzbaren Vorschläge gemacht, schrieb Tusk auf Twitter. Doch habe er "vielversprechende Signale" vom irischen Ministerpräsidenten Leo Varadkar erhalten.

"Selbst die kleinste Chance muss genutzt werden", schrieb Tusk. "Ein No-Deal-Brexit wird niemals die Wahl der EU sein." Zuvor waren der Boris Johnson und sein irischer Kollege überraschend einer Lösung näher gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.