Sie sind hier:

Brexit-Vertrag mit London - Merkel sieht Diskussionsbedarf

Datum:

Der Brexit-Vertrag ist laut Kanzlerin Merkel noch nicht in trockenen Tüchern. Sie hofft, dass es nicht zu einem Austritt ohne Vertrag kommen wird.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht beim Brexit-Vertrag der EU mit Großbritannien noch Diskussionsbedarf. "Wir sind einen Schritt vorangekommen, aber es wird sicherlich noch vieler Diskussionen insbesondere auch in Großbritannien benötigen", sagte Merkel in Berlin.

Sie werde alles daran setzen, dass ein Abkommen gelingen werde. "Ein ungeordneter Austritt ist sowohl für die Wirtschaft, aber auch für die mentale Situation unseres zukünftigen Verhältnisses der schlechtestmögliche Weg."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.