Sie sind hier:

Treffen in Brüssel - EU-Minister beraten über Brexit-Vorschläge

Datum:

Die Erwartungen an den Brexit liegen zwischen Brüssel und London weiterhin auseinander. Am Freitag beraten die 27 bleibenden EU-Länder über die britischen Vorschäge.

Union Jack in Brüssel.
Brüssel und London
Quelle: Laurent Dubrule/EPA/dpa

Die neuen Brexit-Vorschläge aus London beschäftigen an diesem Freitag die 27 bleibenden EU-Länder in Brüssel. London will für die langfristigen Beziehungen zur EU eine Freihandelszone für Waren, aber nicht für Dienstleistungen. Gewünscht ist zudem eine Zollpartnerschaft. Die EU hat bislang sehr zurückhaltend reagiert. Es gebe noch viele Fragen, sagen Diplomaten.

Großbritannien tritt am 29. März 2019 aus der EU aus. Seit gut einem Jahr verhandeln beide Seiten über einen Austrittsvertrag.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.