Sie sind hier:

Brief des Ex-US-Präsidenten - Was Bush Clinton hinterließ

Datum:

Als Bill Clinton ins Weiße Haus einzog, fand er einen Brief seines Vorgängers George H. W. Bush vor. Das gab der nun verstorbene Ex-US-Präsident seinem Nachfolger mit auf den Weg:

Brief von Präsident George H. W. Bush an seinen Nachfolger Bill Clinton
Quelle: george h.w. bush presidential library and museum/ap/dpa

Der Brief wurde von Hand auf Papier des Weißen Hauses geschrieben und auf den 20. Januar 1993 datiert. Der Text in deutscher Übersetzung:

Lieber Bill,

als ich gerade dieses Büro betrat, empfand ich das gleiche Gefühl des Staunens und des Respekts, das ich vor vier Jahren empfand. Ich weiß, dass Sie das auch empfinden werden.

Ich wünsche Ihnen viel Glück hier. Ich habe nie die Einsamkeit gespürt, die einige Präsidenten beschrieben haben.

Es wird sehr harte Zeiten geben, die durch Kritik, die Sie vielleicht nicht für fair halten, noch schwieriger werden. Ich bin nicht sehr gut darin, Rat zu geben; aber lassen Sie sich nicht von den Kritikern entmutigen oder vom Kurs abbringen.

Sie werden unser Präsident sein, wenn Sie diese Notiz lesen. Ich wünsche Ihnen alles Gute. Ich wünsche Ihrer Familie alles Gute.

Ihr Erfolg ist jetzt der Erfolg unseres Landes. Ich drücke Ihnen fest die Daumen.

Viel Glück -

George

Bush war nur eine Amtsperiode lang Präsident, Clinton hatte ihn bei der Wahl im November 1992 besiegt. Der US-Sender CNN nannte den kurzen Brief eine Lektion darin, wie man würdevoll verlieren kann. George H. W. Bush ist am 30. November 2018 in Texas gestorben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.