Sie sind hier:

Kritik an Prinz Andrews Aussagen - "Ein Übel im Ausmaß einer Atomexplosion"

Datum:

Prinz Andrew bestreitet kategorisch die Vorwürfe einer Frau, mit ihr als damals 17-Jährige Sex gehabt zu haben. Seine Aussagen in einem Interview ziehen scharfe Kritik nach sich.

Prinz Andrew.
Prinz Andrew.
Quelle: Andrew Matthews/PA Wire/dpa/Archivbild

Der britische Prinz Andrew ist für seine Aussagen in einem Interview des Senders BBC kritisiert worden. In dem Interview von "BBC Newsnight" bestritt Andrew, Sex mit einer Frau gehabt zu haben, die nach eigenen Angaben als Teenager Opfer des verurteilten Sexualstraftäters Jeffrey Epstein war.

Britische Zeitungen und Kommentatoren in sozialen Medien warfen ihm vor, seine Freundschaft mit Epstein noch immer zu verteidigen und kein Mitgefühl mit den Opfern von Epstein zu zeigen.

Der Königshausbeobachter Charlie Proctor schrieb bei Twitter: "Ich habe eine Zugkatastrophe erwartet. Das war ein Flugzeug, das in einen Öltanker stürzt, einen Tsunami verursacht, ein Übel im Ausmaß einer Atomexplosion auslöst."

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.