Sie sind hier:

Britische Premierministerin May - Neue Partei-Revolte abgewendet

Datum:

Brexit-Hardliner in der Partei wollten Premierministerin May loswerden. Dafür hätten sie die Parteiregeln ändern müssen. Das ist ihnen nun nicht gelungen.

Theresa May (Archiv).
Theresa May (Archiv).
Quelle: Steve Parsons/PA Wire/dpa

Eine neue Revolte in der konservativen Partei gegen Premierministerin Theresa May ist vorerst abgewendet. Das Komitee für Parteiregeln entschied sich gegen eine Änderungen der Statuten, denen zufolge der Parteichef sich nicht öfter als einmal pro Jahr einem Misstrauensvotum stellen muss. May hatte erst im Dezember einen Misstrauensantrag aus ihrer Partei überstanden.

Die Brexit-Hardliner wollen May ersetzen, weil Großbritannien immer noch nicht aus der EU ausgetreten ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.