Sie sind hier:

Britischer Premierminister - Johnson will keinen No-Deal-Brexit

Datum:

Auch beim G7-Gipfel ist der EU-Austritt Großbritanniens ein bestimmendes Thema. Premier Boris Johnson hat seinem guten Willen vor dem Treffen noch einmal Nachdruck verliehen.

Boris Johnson trifft am Flughafen zum G7-Gipfel ein.
Boris Johnson trifft am Flughafen zum G7-Gipfel ein.
Quelle: Stefan Rousseau/PA Wire/dpa

Der britische Premierminister Boris Johnson hat beteuert, nicht an einem EU-Austritt seines Landes ohne Abkommen interessiert zu sein. "Ich habe absolut klargemacht, dass ich keinen No-Deal-Brexit will", sagte Johnson auf dem Flug zum G7-Gipfel. Wenn die EU auch keinen No-Deal-Brexit wolle, "dann müssen wir den Backstop in dem Übereinkommen loswerden".

In Biarritz will Johnson auch EU-Ratspräsident Donald Tusk treffen. Dieser hatte vor dem Gipfel einen harmonischen Brexit ohne Abkommen ausgeschlossen.

Abschluss-Pressekonferenz in Biarritz: Donald Trump und Emmanuel Macron

Liveblog zum G7-Gipfel - Trump unter Umständen zu Treffen mit Ruhani bereit

Ob USA, Iran oder EU - fast alle Konfliktparteien geben sich verhandlungsbereit. Doch viel Konkretes kam in Biarritz nicht herum, so Kritiker. Mehr zum G7-Gipfel im Blog.

von
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.