Sie sind hier:

Britischer Verteidigungsminister - Williamson will Militär stärken

Datum:

Nach dem Brexit soll das britische Militär nach den Plänen von Verteidigungsminister Williamson gestärkt werden. Es gehe um nationales Interesse.

Britischer Verteidigungsminister Williamson. Archvibild
Britischer Verteidigungsminister Williamson. Archvibild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Der britische Verteidigungsminister Gavin Williamson will dem Militär nach dem Brexit eine größere Rolle zukommen lassen. "Der Brexit hat uns an einen großen Moment in unserer Geschichte gebracht", heißt es in dem Manuskript für eine Rede, die Williamson in London halten soll.

Er wird demnach die Grenzen zwischen Frieden und Krieg als verschwommen beschreiben. Großbritannien und seine Verbündeten müssten bereit sein, "harte Macht zur Unterstützung unserer Interessen einzusetzen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.