Sie sind hier:

Britisches Königshaus - Starr und Gibb sind nun Ritter

Datum:

Große Ehre für zwei große Musiker: Ringo Starr und Barry Gibb werden von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen.

Ex-Beatle Ringo Starr.
Ex-Beatle Ringo Starr. Quelle: Sebastien Nogier/EPA FILE/dpa

Das frühere Beatles-Mitglied Ringo Starr wird zum Ritter geschlagen. Für den ehemaligen Schlagzeuger der Rockgruppe ist es die zweite Auszeichnung des britischen Königshauses. Schon 1965 hatte Queen Elizabeth II. ihn und die anderen Beatles zu Members of the British Empire ernannt - Ringo Starr durfte sich aber bisher nicht "Sir" nennen. "Es ist großartig", so Starr.

Auch Bee-Gee-Mitbegründer Barry Gibb erhielt die Auszeichnung. Gibb zeigte sich "tief geehrt, demütig und sehr stolz".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.