ZDFheute

Unterhaus stimmt gegen harten Brexit

Sie sind hier:

Britisches Parlament - Unterhaus stimmt gegen harten Brexit

Datum:

Das Unterhaus hat einen Brexit ohne Abkommen knapp abgelehnt. Nun wird erwartet, dass Premierministerin Theresa May am Donnerstag über eine Verschiebung abstimmen lässt.

Premierministerin Theresa May vor dem britischen Parlament.
Premierministerin Theresa May vor dem britischen Parlament.
Quelle: Mark Duffy/UK Parliament/AP/dpa

Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag an, der einen ungeordneten Brexit in jedem Fall ablehnt. Der Beschluss ist rechtlich aber nicht bindend.

Sollte die Entscheidung Bestand haben, müssen die Abgeordneten am Donnerstag über eine mögliche Verschiebung des Austritts entscheiden. Die Frist könnte um mehrere Wochen oder Monate verlängert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.