Sie sind hier:

Brückeneinsturz in Florida - Ingenieur gab Hinweis auf Risse

Datum:

Eine Fußgängerbrücke nahe Miami krachte am Donnerstag auf eine Straße. Sechs Menschen starben. Möglicherweise hätte das Unglück verhindert werden können.

Die Brücke stand auf dem Gelände einer Universität nahe Miami.
Die Brücke stand auf dem Gelände einer Universität nahe Miami. Quelle: Wilfredo Lee/AP/dpa

Vor dem Einsturz einer Fußgängerbrücke in Florida gab es offenbar Hinweise auf Risse in der Konstruktion. US-Medien berichten, dass einer der Ingenieure zwei Tage vor dem Einsturz versuchte, einen Mitarbeiter der Baubehörde über seine Beobachtungen zu informieren.

Da der Sachbearbeiter nicht im Büro war, hinterließ der Ingenieur den Hinweis als Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Der sei schließlich erst nach dem Unglück abgehört worden. Sechs Menschen kamen bei dem Einsturz ums Leben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.