ZDFheute

Drei Personen festgenommen

Sie sind hier:

Brückeneinsturz in Genua - Drei Personen festgenommen

Datum:

Vor einem Jahr stürzte in Genua die sogenannte Morandibrücke ein. 43 Menschen starben. Nun hat die Polizei drei Personen festgenommen - aus dem Umkreis der Autobahngesellschaft.

Die Überreste der Morandi-Brücke. Archivbild
Die Überreste der Morandi-Brücke. Archivbild
Quelle: Luca Zennaro/ANSA/AP/dpa

Im Zuge der Ermittlungen nach dem Brückeneinsturz von Genua im Sommer vorigen Jahres sind drei Mitarbeiter der Autobahngesellschaft und eines Tochterunternehmens unter Hausarrest gestellt worden. Sechs weitere wurden für ein Jahr vom Dienst suspendiert, wie italienische Medien berichteten. Ihnen werde Nachlässigkeit bei der Wartung vorgeworfen.

Der Polcevera-Viadukt in Genua, auch als Morandibrücke bekannt, war im August 2018 während eines Unwetters eingestürzt. 43 Menschen kamen ums Leben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.