Sie sind hier:

Brüssel legt Entwürfe vor - Gesetze für mehr Verbraucherschutz

Datum:

Verbraucherschützer fordern seit Jahrzehnten von der EU die Möglichkeit von Sammelklagen. Heute will die EU-Kommission einen entsprechenden Vorschlag vorlegen.

Sara Stalder von der Stiftung für Konsumentenschutz. Archivbild
Sara Stalder von der Stiftung für Konsumentenschutz. Archivbild Quelle: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

Verbraucher in Europa sollen künftig einfacher ihre Rechte durchsetzen können. Die EU-Kommission präsentiert dazu mehrere Gesetzesvorschläge. Unter anderem sollen in der gesamten EU effektive Sammelklagen vieler Geschädigter gegen große Firmen eingeführt werden.

Das war vor allem nach dem VW-Abgasskandal gefordert worden. Weil individuelle Klagen in Fällen wie diesem sehr aufwendig sind, gehen Geschädigte oft leer aus. Die Bundesregierung plant die Einführung eines ähnlichen Instruments.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.