ZDFheute

Regierung prüft Vorwürfe gegen WWF

Sie sind hier:

Brutale Wildhüter? - Regierung prüft Vorwürfe gegen WWF

Datum:

Folter, Mord, Missbrauch: Die Vorwürfe gegen Wildhüter, die der WWF unterstützt haben soll, sind ein Schock. Sie könnten zum Politikum werden.

Das Bundesumweltministerium prüft die Vorwürfe gegen den WWF.
Das Bundesumweltministerium prüft die Vorwürfe gegen den WWF.
Quelle: Ole Spata/dpa

Die Umweltstiftung WWF muss sich Vorwürfen stellen, sie unterstütze folternde und mordende Wildhüter - nun hat sich die Bundesregierung alarmiert gezeigt. Das Bundesumweltministerium nehme die Anschuldigungen gegen den WWF "sehr ernst", sagte eine Sprecherin. Die Bundesregierung arbeitet seit langem mit dem WWF zusammen.

Das Online-Magazin "Buzzfeed" hatte berichtet, der WWF unterstütze seit vielen Jahren Wildhüter, die verdächtigte Wilderer misshandelt, gefoltert oder gar ermordet hätten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.