Sie sind hier:

Brutaler Anti-Drogenkampf - Trump meidet Kritik an Duterte

Datum:

Mit großer Brutalität geht der philippinische Präsident Duterte gegen die Drogenkriminalität in seinem Land vor. Für US-Präsident Trump ist das kein Thema.

Donald Trump (rechts) trifft Rodrigo Duterte in Manila.
Donald Trump (rechts) trifft Rodrigo Duterte in Manila. Quelle: Noel Celis/AFP Pool/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat bei seinem Philippinen-Besuch darauf verzichtet, den brutalen Anti-Drogen-Kampf von Staatschef Rodrigo Duterte mit Tausenden Toten zu brandmarken. Das Thema Menschenrechte kam nach Angaben des Weißen Hauses bei einem Treffen der Präsidenten nur "kurz" zur Sprache.

Die philippinische Seite behauptete sogar, es habe überhaupt keine Rolle gespielt. Trump beendet an diesem Dienstag seine Asienreise und kehrt nach zwölf Tagen nach Washington zurück.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.