Sie sind hier:

Budget wird deutlich größer - EU einigt sich auf Etat für 2018

Datum:

Aus dem EU-Etat werden auch im kommenden Jahr Milliarden in die Förderung von Wachstum und Beschäftigung fließen. Der größte Posten bleibt aber ein anderer.

Eurozone
Eurozone Quelle: Oliver Berg/dpa

Aus dem Gemeinschaftshaushalt der EU soll 2018 deutlich mehr Geld ausgezahlt werden als dieses Jahr. Vertreter der Mitgliedstaaten einigten sich mit Europaabgeordneten darauf, das Budget um 14,1 Prozent auf 144,7 Milliarden Euro zu erhöhen.

Die größten Posten sind die Agrarhilfen mit 56 Milliarden Euro sowie die Stärkung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts mit 46,5 Milliarden Euro. Für Wachstums- und Beschäftigungsförderung sind 20,1 Milliarden Euro eingeplant.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.