ZDFheute

Mehr Kosten fürs Anwohner-Parken?

Sie sind hier:

Bündnis moderne Mobilität - Mehr Kosten fürs Anwohner-Parken?

Datum:

Neue Radwege oder Ladesäulen für E-Autos brauchen Platz. Der aber wird in vielen Städten knapp. Kommunen könnten daher künftig beim Anwohner-Parken an der Preisschraube drehen.

Die Parkgebühren für Anwohner könnten steigen. Symbolbild
Die Parkgebühren für Anwohner könnten steigen. Symbolbild
Quelle: Axel Heimken/dpa

Anwohner-Parkausweise in Städten könnten künftig teurer werden. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will mit Ländern und Kommunen prüfen, inwieweit die obere Grenze von derzeit 30,70 Euro pro Jahr neu gesteckt und von den Kommunen individuell festgesetzt werden könnte. Der Deutsche Städtetag begrüßte die Pläne und hält einen künftigen Rahmen für Bewohnerparkausweise von 20 bis 200 Euro pro Jahr für denkbar.

Laut Verkehrsministerium soll die Frage ab dem 21. November in einem "Bündnis moderne Mobilität" erörtert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.