Sie sind hier:

Bürgerfest zum Tag der Einheit - Weniger Besucher als erwartet

Datum:

Berlin hoffte auf viel Interesse beim großen Einheitsfest rund ums Brandenburger Tor. Die Bilanz fällt bescheiden aus.

Bürgerfest auf der Straße des 17. Juni.
Bürgerfest auf der Straße des 17. Juni.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Das Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin ist auf geringeres Interesse gestoßen als erwartet. Von Montag bis Mittwoch kamen rund 600.000 Besucher, teilten die Veranstalter mit. Zunächst hatte der Berliner Senat mit mehr als einer Million Gästen gerechnet.

Am Montag und Dienstag besuchten bei jedoch zusammen nur 100.000 Menschen die Festmeile, auf der es Konzerte, Diskussionsrunden, Informationsangebote, Essen und Trinken gab. Am Feiertag am Mittwoch waren es 500.000.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.