Sie sind hier:

Bürgerkrieg im Jemen - UN-Vermittler verhandelt in Sanaa

Datum:

Die Kämpfe im Jemen sind nicht weit vom Hafen Hudaidah entfernt. Er ist wichtig für die Versorgung. Die UN will ihn unter internationale Kontrolle stellen.

Menschen erhalten in Sanaa im Jemen eine Essensration.
Menschen erhalten in Sanaa im Jemen eine Essensration. Quelle: Hani Mohammed/AP/dpa

Angesichts der eskalierenden Gewalt im Jemen ruhen die Hoffnungen auf dem UN-Vermittler Martin Griffiths. Der Brite will Gespräche mit hochrangigen Vertretern der Huthi-Rebellen in der Hauptstadt Sanaa beginnen, wie Funktionäre berichteten.

Griffiths will die Aufständischen dazu bringen, die heftig umkämpfte Stadt Hudaida mit ihrem strategisch wichtigen Seehafen unter UN-Verwaltung zu stellen. Über den Seehafen laufen 70 Prozent der dringend benötigten humanitären Hilfe für das Land.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.