Sie sind hier:

Bürgerkrieg in Syrien - Armee meldet Ost-Ghuta erobert

Datum:

Jahrelang war Ost-Ghuta umkämpft - nun hat das syrische Regime die Gegend nach eigenen Angaben zurückerobert.

Zivilisten in Ost-Ghuta.
Zivilisten in Ost-Ghuta. Quelle: Anas Alkharboutli/dpa

Syriens Regierungskräfte haben nach eigenen Angaben die lange umkämpfte Region Ost-Ghuta fast vollständig unter Kontrolle gebracht. Die letzten Rebellen seien abgezogen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte, die Armee kontrolliere nun rund 94 Prozent von Ost-Ghuta.

Ost-Ghuta hatte zuvor die heftigste Angriffswelle seit Beginn des Bürgerkriegs erlebt. Nach Angaben der Beobachter starben mehr als 1.600 Menschen. Große Teile sind zerstört. 130.000 Menschen flohen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.