Sie sind hier:

Bürgerkrieg in Syrien - Erneut Luftangriffe auf Ost-Ghuta

Datum:

Duma, nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus, ist die letzte von Rebellen kontrollierte Stadt in der Region und damit Ziel des Regimes.

Syrische und russische Soldaten.
Syrische und russische Soldaten. Quelle: Ammar Safarjalani/XinHua/dpa

Bei erneuten Luftangriffen auf Rebellen im Gebiet von Ost-Ghuta sind wieder syrische Zivilisten getötet und verletzt worden. Russische und syrische Kampfjets hätten Angriffe auf die Stadt Duma geflogen, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.

Die Stadt ist der letzte Ort in der Region Ost-Ghuta, der noch von Rebellen kontrolliert wird. Die syrische Armee hatte wochenlang heftige Angriffe auf die Region nahe Damaskus gefahren. Mehr als 1.600 Menschen starben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.