Sie sind hier:

Bürgermeisterwahl in Budapest - Ungarns Opposition vor einem Sieg

Datum:

In Ungarns Großstädten scheint die Dominanz der Fidesz des rechts-nationalen Ministerpräsidenten Viktor Orban zu wackeln. Nach ersten Auszählungen feiert die Opposition Erfolge.

Gergely Karacsony mit Sohn im Wahllokal.
Gergely Karacsony mit Sohn im Wahllokal.
Quelle: Zoltan Balogh/MTI/dpa

In Ungarn zeichnet sich ein Sieg der Opposition bei der Wahl des Oberbürgermeisters der Hauptstadt Budapest ab. Ihr Kandidat Gergely Karacsony kam beim Auszählungsstand von knapp 50 Prozent der Stimmen auf 49,9 Prozent, teilte das Nationale Wahlbüro mit.

Auch in anderen Städten rang die Opposition dem Regierungslager Bürgermeisterposten ab. Die Ergebnisse bedeuten einen schweren Schlag für den seit 2010 regierenden Ministerpräsidenten Viktor Orban von der rechts-nationalen Fidesz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.