Sie sind hier:

Bürgerschaftswahl in Hamburg - FDP scheitert an 5-Prozent-Hürde

Datum:

Anfangs schien es noch, als könnte die FDP die Fünf-Prozent-Hürde gerade noch so meistern. Doch nun ist klar: Die Partei hat das Ziel knapp verfehlt.

Statement von Christian Lindner und Anna von Treuenfels-Frowein.
Statement von Christian Lindner und Anna von Treuenfels-Frowein.
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Die FDP ist bei der Wahl zur Hamburger Bürgerschaft an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Ihre Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels-Frowein sicherte sich allerdings im Wahlkreis Blankenese ein Mandat. Hamburgweit kamen die Liberalen auf 4,9 Prozent der Stimmen. Das geht aus den Ergebnissen hervor, die das Landeswahlamt veröffentlicht hat.

Im Bezirk Langenhorn war es zu einer Verwechslung gekommen. Dort wurden versehentlich die 22,4 Prozent der Grünen den Liberalen zugeteilt, wie Bezirkswahlleiter Tom Oelrichs erklärte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.