Sie sind hier:

Bund der Steuerzahler - Behörden-Sprache zu kompliziert

Datum:

Der Steuerzahlerbund fordert eine verständliche Sprache von Behörden. Längerfristig müsse auch der Gesetzgeber die Steuergesetze einfacher formulieren.

Die Behörden-Sprache ist oft kompliziert und umständlich.
Die Behörden-Sprache ist oft kompliziert und umständlich.
Quelle: Soeren Stache/dpa

Der Bund der Steuerzahler hat die Finanzbehörden aufgefordert, eine für die Bürger verständliche Sprache zu verwenden. Es bringe dem Steuerzahler nichts, wenn die Finanzämter sich auf ein Gesetz berufen und daher den Gesetzestext einfach abschreiben. Das sagte Isabel Klocke, Leiterin der Steuerabteilung im Steuerzahlerbund.

Die Finanzminister der Länder wollen sich am 24. und 25. Mai bei ihrer Jahreskonferenz in Goslar mit dem Thema "bürgerfreundliche Sprache in der Verwaltung" befassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.