Sie sind hier:

BUND warnt bei Klimaschutz - Ziele bis zum Jahr 2100 in Gefahr

Datum:

Am Freitag treffen sich die Umweltminister von Bund und Ländern zum Thema Klima. Laut BUND muss der Klimaschutz wieder ernster genommen werden.

Hubert Weiger ist Vorsitzender der Umweltschutzorganisation BUND.
Hubert Weiger ist Vorsitzender der Umweltschutzorganisation BUND.
Quelle: Peter Förster/dpa-Zentralbild/dpa

Die Umweltschutzorganisation BUND fordert von der Bundesregierung ein deutlich stärkeres Engagement beim Klimaschutz. "Wenn es so weiter geht, dann werden wir die Ziele nicht nur bis 2050 nicht erreichen, sondern auch bis zum Jahr 2100 verfehlen", warnte der Vorsitzende Hubert Weiger mit Blick auf die Umweltministerkonferenz in Bremen.

Es sei völlig absurd, den Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland zu bremsen, während andere Länder vor allem in Asien den Ausbau vorantrieben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.