Sie sind hier:

Bundesagentur für Arbeit - Jedes siebte Kind bekommt Hartz IV

Datum:

Jung und arm - dieses Schicksal teilen immer mehr Kinder und Jugendliche in Deutschland. Denn sie leben in Familien, die auf Hartz IV angewiesen sind.

Kinder stehen in einem Kindergarten in Hamburg. Archivbild
Kinder stehen in einem Kindergarten in Hamburg. Archivbild Quelle: Christian Charisius/dpa

Knapp jedes siebte Kind unter 18 Jahren ist in Deutschland im vergangenen Jahr auf Hartz IV angewiesen gewesen. Noch vor fünf Jahren war es lediglich knapp jedes achte Kind gewesen. Das geht aus Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor.

Insgesamt lebten im Juni vergangenen Jahres 2,052 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Familien, die wegen Jobverlusts oder zu geringen Lohns auf Hartz IV angewiesen waren. Dies sind 5,2 Prozent mehr als im Juni 2016.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.