Sie sind hier:

Bundesarbeitsminister - Heil warnt Koalition vor Streit

Datum:

Droht schon nach kurzer Zeit Stress in der Großen Koalition? Arbeitsminister Heil fordert zumindest mehr Konzentration auf das Wesentliche.

Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, spricht im Bundestag.
Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Wegen jüngster Querelen in der Koalition hat Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) die Regierungspartner vor aufreibendem Streit über Details gewarnt. "Wir müssen uns in der Koalition auf die großen wesentlichen Linien konzentrieren und dürfen uns nicht im Unterholz verlaufen", sagte er.

Bei mehreren von Union und SPD vereinbarten Projekten gab es zuletzt Meinungsverschiedenheiten, etwa bei der Umsetzung der Rückkehr von Teilzeit- auf Vollzeit-Stellen oder in der Innen- und Asylpolitik.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.