Sie sind hier:

Bundesaußenminister Heiko Maas - Sanktionen gegen Irak helfen nicht

Datum:

Das irakische Parlament hat für einen Abzug der rund 5.000 im Land stationierten US-Soldaten gestimmt. Washington droht Bagdad mit Sanktionen. Nun äußerte sich Heiko Maas.

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD). Archivbild
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD). Archivbild
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Außenminister Heiko Maas (SPD) hält im Konflikt um einen möglichen Truppenabzug aus dem Irak nichts davon, die Regierung in Bagdad unter Druck zu setzen. Auf die Frage, ob die von Trump ausgesprochene Drohung mit Sanktionen eine angemessene Reaktion gewesen sei, antwortete Maas im Deutschlandfunk: "Zumindest ist sie, glaube ich, zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht hilfreich."

Schließlich sei im Irak viel investiert worden. Dies alles drohe nun verloren zu gehen. "Ich glaube, das geht nicht mit Drohungen, den Irak zu überzeugen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.