Sie sind hier:

Bundesbank-Chef Weidmann - Folgen von US-Zöllen überschaubar

Datum:

Jens Weidmann, Präsident der Bundesbank, sieht die Auswirkungen der US-Zusatzzölle auf Stahl und Aluminiumprodukte vorerst begrenzt.

G7-Treffen in Whistler
G7-Treffen in Whistler
Quelle: Georg Ismar/dpa

Bundesbankpräsident Jens Weidmann rechnet wegen der von US-Präsident Donald Trump verhängten Zusatzzölle für Stahl und Aluminium aus Europa zunächst nicht mit größeren Verwerfungen. "Die unmittelbaren Auswirkungen sind ... begrenzt. Wir reden hier über 0,04 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der EU".

Das sagte Weidmann beim G7-Finanzministertreffen im kanadischen Whistler dem ZDF. Eine weitere Verschärfung des Konflikts könne allerdings Auswirkungen auf Verbraucher und Firmen haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.