Sie sind hier:

Bundesetat 2019 - Opposition kritisiert Haushalt

Datum:

Ist die "Schwarze Null" nicht doch schon rot? In der Opposition wird das so gesehen. Tatsächlich erhöht sich das Risiko für neue Schulden.

Wird für seinen Haushalt kritisiert: Finanminister Scholz (SPD).
Wird für seinen Haushalt kritisiert: Finanminister Scholz (SPD).
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Nach Jahren des Wirtschaftswachstums zeichnet sich ein Abflauen der Konjunktur und damit deutlich mehr Risiko für den Bundeshaushalt ab. Schon für 2019 sei Finanzminister Scholz (SPD) nur knapp an neuen Schulden vorbeigeschrammt, kritisierten Abgeordnete der Opposition im Bundestag in den Beratungen über den Bundesetat.

Der Haushalt sieht Ausgaben von 356,4 Milliarden Euro vor, knapp 13 Milliarden mehr als im laufenden Jahr. Auf neue Schulden kann erneut verzichtet werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.