Sie sind hier:

Bundesfinanzminister Scholz - Neues Grundsteuer-Konzept geplant

Datum:

Die Grundsteuer-Erhebung in der bisherigen Form wurde vom Bundesverfassungsgericht verworfen. Nun plant Finanzminister Scholz eine Neuregelung.

Olaf Scholz (SPD) ist Bundesminister der Finanzen.
Olaf Scholz (SPD) ist Bundesminister der Finanzen.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Grundsteuer laut "Bild" künftig für jede Wohnung individuell berechnen lassen. Dieses Modell solle die derzeitige Berechnung der Steuer je Immobilie ablösen. Grundlage sollen Fläche und Alter der Immobilie sowie Höhe der Miete sein.

Für Wohnungen mit hoher Miete bedeute das eine steigende Steuerbelastung, heißt es. Da Vermieter die Grundsteuer häufig auf die Miete umlegten, könnte das Verfahren vor allem in Großstädten Wohnen noch teurer machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.