Sie sind hier:

Bundesgesundheitsminister - Spahn will mehr Organspender

Datum:

"Viele haben das schon getan. Aber das reicht noch nicht", sagt Minister Spahn zur Entscheidung Organspender zu werden. Doch es sollen noch mehr werden.

Ein Frau hält Organspendeausweise in der Hand.
Ein Frau hält Organspendeausweise in der Hand. Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat dazu aufgerufen, dass sich mehr Menschen in Deutschland über eine mögliche Organspende klar werden. Eine Auseinandersetzung mit dieser Frage müsse "für uns alle zur Selbstverständlichkeit werden", sagte er.

Das sei man "den mehr als 10.000 Menschen schuldig, die voller Hoffnung auf ein Organ warten". Jeder sollte daher für sich eine Entscheidung treffen und sie auf einem Spendeausweis dokumentieren. Laut Spahn sei weiter Überzeugungsarbeit zu leisten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.