Sie sind hier:

Bundesinnenministerium - 2019 weniger Abschiebungen

Datum:

Die Zahl der Abschiebungen aus Deutschland ist gesunken. Dieser Trend war bereits im letzten Jahr zu beobachten.

Polizeibeamte begleiten einen Afghanen. Symbolbild
Polizeibeamte begleiten einen Afghanen. Symbolbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die Zahl der Abschiebungen ist 2019 das dritte Jahr in Folge gesunken. Wie das Bundesinnenministerium auf Anfrage mitteilte, wurden 2019 insgesamt 22.097 Menschen aus Deutschland abgeschoben. 2018 hatten die Behörden 23.617 Abschiebungen durchgeführt, im Jahr davor 23.966.

Hinzu kamen den Angaben zufolge im vergangenen Jahr 2.934 sogenannte Zurückschiebungen. Diese Form der erzwungenen Ausreise wird relativ kurz nach der unerlaubten Einreise angeordnet und umgesetzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.