Sie sind hier:

Bundeskabinett berät Papier - Strategie für weniger Dickmacher

Datum:

Im Kampf gegen Dickmacher mit vielen Kalorien hat die Regierung die Lebensmittelbranche ins Boot bekommen. Zum neuen Jahr soll es konkret losgehen.

In Fertigprodukten sollen Zucker, Salz und Fett reduziert werden.
In Fertigprodukten sollen Zucker, Salz und Fett reduziert werden.
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Für eine gesündere Ernährung sollen Produkte wie Pizza oder Müsli schrittweise mit weniger Zucker, Salz und Fett auskommen. Das sieht die "Reduktions- und Innovationsstrategie" von Ernährungsministerin Julia Klöckner vor, mit der sich heute das Kabinett befasst.

Erreicht werden soll dies über Zielvereinbarungen mit der Branche auf freiwilliger Basis bis 2025. Laut "Bild" liegen hierfür nun konkrete Zahlen vor. Zucker in Cerealien soll zum Beispiel um mindestens 20 Prozent reduziert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.