Sie sind hier:

Bundeskartellamt - Missbrauchsverfahren gegen Amazon

Datum:

Das Bundeskartellamt nimmt den US-Online-Riesen Amazon ins Visier. Es geht um Geschäftspraktiken auf dem deutschen Marktplatz. Händler hatten sich beklagt.

Amazon war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.
Amazon war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.
Quelle: Uli Deck/dpa

Nach Händler-Beschwerden über Geschäftspraktiken von Amazon hat das Bundeskartellamt gegen den US-Internet-Händler ein Missbrauchsverfahren eingeleitet. Dabei gehe es unter anderem um mögliche missbräuchliche Geschäftspraktiken auf dem deutschen Marktplatz "amazon.de", teilte das Bundeskartellamt in Bonn mit.

Konkret stehen Haftungsregeln zu Lasten der Händler, intransparente Kündigungen und Sperrungen von Konten sowie einbehaltene oder verzögerte Zahlungen im Fokus.

Voraussetzung für die kartellrechtlichen Ermittlungen sei unter anderem eine marktbeherrschende Position des Internet-Konzerns und die Tatsache, dass die Händler von Amazon abhängig seien. "Für beides liegen Anhaltspunkte vor", hieß es in der Mitteilung. Amazon war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Amazon als Gatekeeper

"Amazon ist selbst der größte Online-Händler und das Unternehmen betreibt den mit Abstand größten Online-Marktplatz in Deutschland. Viele Händler und Hersteller sind beim Online-Vertrieb auf die Reichweite des Amazon Marktplatzes angewiesen", sagte der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt. Amazon fungiere so als eine Art "Gatekeeper" (Torwächter) gegenüber Kunden. Die Doppelrolle als größter Händler und größter Marktplatz berge das Potenzial für Behinderungen von anderen Händlern auf der Plattform. Nach vielen dem Bundeskartellamt vorliegenden Beschwerden werden nun geprüft, ob Amazon seine Marktposition zu Lasten der aktiven Händler auf dem Marktplatz ausnutze, kündigte Mundt an. Ziel sei es, die Geschäftsbedingungen und Verhaltensweisen von Amazon gegenüber den Händlern umfassend auf den Prüfstand zu stellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.