Sie sind hier:

Bundesparteitag in Leipzig - Linke-Chef fordert Ende des Partei-Streits

Datum:

Die Linke streitet über ihren Kurs bei der Flüchtlingspolitik. Auf dem Bundesparteitag versucht die Partei zur Ruhe zu kommen.

Bei der Partei Die Linke herrscht dicke Luft.
Die Partei Die Linke ist im Richtungsstreit. Quelle: Britta Pedersen/dpa

Linke-Chef Bernd Riexinger hat auf dem Bundesparteitag in Leipzig eindringlich zu einem Ende des Streits um die Macht in der Partei und den künftigen Kurs, besonders in der Flüchtlingspolitik, aufgerufen. Wenn man diese Machtkämpfe nicht beende, verliere Die Linke "ihr Herz und ihre Seele".

Fraktionschefin Sahra Wagenknecht beklagt, Die Linke erreiche bestimmte Milieus nicht mehr. Sie warnt unter anderem vor offenen Grenzen für alle. Sie warf der Parteispitze eine Schwächung der Linken vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.