Sie sind hier:

Bundespräsident empört - Flaggenverbrennung verurteilt

Datum:

Das Verbrennen israelischer Fahnen in Deutschland sorgt weiter für Empörung. Bundespräsident Steinmeier findet klare Worte.

Frank-Walter Steinmeier findet klare Worte gegen Antisemitismus.
Frank-Walter Steinmeier findet klare Worte gegen Antisemitismus.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Verbrennen israelischer Flaggen in Berlin und einigen anderen Städten scharf verurteilt. "Die Ausschreitungen sind nicht nur inakzeptabel, sie sind unerträglich", sagte Steinmeier am Rande seines Staatsbesuchs in Ghana.

Die einseitige Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA "rechtfertigt in keinster Weise Hass auf Israel und die Herabwürdigung unserer jüdischen Mitbürger und Mitbürgerinnen", sagte Steinmeier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.