Sie sind hier:

Bundespräsident für Reformen - Steinmeier appelliert an Ukraine

Datum:

Das deutsche Staatsoberhaupt reist in die Ukraine. Doch schon im Vorfeld schickt Steinmeier eine klare Botschaft nach Kiew: Es braucht mehr Reformen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht die Ukraine.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht die Ukraine. Quelle: Soeren Stache/dpa

Vor seinem Besuch in Kiew hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Ukraine zu Reformen aufgerufen. "Ihr Land braucht starke, unabhängige Institutionen. Es braucht eine konstruktive politische Kultur", sagte er "Nowoje Wremja". Das Ziel heiße: "mehr Freiheit, mehr Chancen, weniger Korruption, weniger Willkür". Deutschland wolle der Ukraine dabei ein guter Partner sein.

Steinmeier wird in Kiew zu Gesprächen mit Präsident Petro Poroschenko und Regierungschef Wladimir Groisman erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.