Sie sind hier:

"In Europa unter Druck! - Steinmeier sieht Pressefreiheit in Gefahr

Datum:

Eine "schädliche Entwicklung, die Demokratie gefährdet": Frank-Walter Steinmeier sieht eine große Gefahr für die Pressefreiheit in Europa.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Symbolbild
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Symbolbild
Quelle: Britta Pedersen/ZB/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht die Pressefreiheit zunehmend auch in Europa gefährdet. "Neuerdings müssen wir auch innerhalb von Europa sehen, dass Pressefreiheit, Meinungsfreiheit mehr unter Druck kommt", sagte er beim Global Media Forum der Deutschen Welle.

Auch in Europa könne man beobachten, dass "Zeitungen unter staatliche Regulierung genommen werden, der Versuch gemacht wird, ganze Zeitungen aufzukaufen, um sie unter Kontrolle zu bringen", führte er fort.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.