Sie sind hier:

Sitzung des Parlaments - Aktuelle Stunde zum Stellenabbau bei Siemens

Datum:

"Arbeitsplatzverlust bei Siemens vermeiden" - das ist das Thema einer Aktuellen Stunde im Bundestag. Verfolgen Sie die Debatte im Livestream.

JETZT

Verfolgen Sie die Bundestagsdebatte hier im Livestream

Datum:

Die Aktuelle Stunde wurde von den Sozialdemokraten beantragt. Es müssten neue Perspektiven für die Beschäftigten geschaffen werden, hieß es. Mitarbeiter des Münchner Dax-Konzerns wollten die Debatte im Parlament verfolgen, erklärte die IG Metall.

Fast 7.000 Jobs gefährdet

Die SPD hatte den geplanten Jobabbau bei Siemens bereits als "nicht hinnehmbar" kritisiert. "Ein Unternehmen mit Milliardengewinnen kann nicht die ohnehin schwachen Industriestrukturen in Ostdeutschland erheblich weiter schädigen", sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal.

Der Industriekonzern will in der Kraftwerks- und Antriebstechnik weltweit rund 6.900 Jobs streichen, etwa die Hälfte davon in Deutschland. Zwei Standorte in den sächsischen Städten Görlitz und Leipzig mit zusammen 920 Arbeitsplätzen sollen geschlossen werden. Einschnitte sind auch in Berlin, Offenbach und Erfurt geplant.

Zypries hat Verständnis für Konzern

Die IG Metall hatte dem Siemens-Konzern bereits mit Streiks gedroht. Der Konzern setzt auf die Gesprächsbereitschaft der Arbeitnehmervertreter und Betriebsräte.

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hatte in der vergangenen Woche erklärt, dass sie angesichts des Wandels zu erneuerbaren Energien Verständnis für die nötige Neuaufstellung von Siemens habe. Zugleich hatte sie das Management gemahnt, Siemens müsse sich in enger Abstimmung mit den Arbeitnehmervertretungen um faire Regelungen kümmern. "Wichtig ist vor allem, dass die Standorte in strukturschwachen Regionen möglichst erhalten bleiben."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.