Sie sind hier:

Bundestagsvizepräsidentin - AfD will Roth absetzen lassen

Datum:

Während die AfD ihren Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten nicht durchsetzen kann, schießt sie sich nun auf die Amtsträgerin der Grünen ein.

Claudia Roth ist für klare Positionen bekannt.
Claudia Roth ist für klare Positionen bekannt. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Die AfD-Bundestagsfraktion verlangt, die Grünen-Politikerin Claudia Roth ihres Amtes als Bundestagsvizepräsidentin zu entheben. Das sagte Vizefraktionschef Tino Chrupalla der "Bild"-Zeitung. In einem der Zeitung vorliegenden Schreiben von AfD-Abgeordneten wird Roth kritisiert, weil sie sich öffentlich dagegen ausgesprochen hatte, der AfD den Vorsitz des Kulturausschusses zu überlassen.

Roth warf der AfD in der Zeitung vor, "mit konstruierten Provokationen die Öffentlichkeit zu suchen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.