Sie sind hier:

Bundesumweltministerin - Schulze plant Insektenschutz

Datum:

Die GroKo hat sich den Schutz von Bienen und anderen Insekten auf die Fahnen geschrieben. Nun hat die Umweltministerin umrissen, wie das gehen könnte.

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) vor Wildbienen-Schaugarten.
Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) vor Wildbienen-Schaugarten. Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will die Landwirtschaft insektenfreundlicher machen. Das "Aktionsprogramm Insektenschutz", dessen Eckpunkte Schulze vorlegte, soll Chemie auf den Feldern reduzieren und die Lebensräume von Bienen und anderen Insekten erweitern.

"Wir erleben ein dramatisches Insektensterben, das die Natur insgesamt aus dem Gleichgewicht bringt", sagte sie. "Es geht nicht nur um die Honigbiene, gefährdet sind vor allem Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.